Tja...zum Wetter auf den Kanaren muss man ja eigentlich nicht allzu viel sagen.

Fast jeder weiß, dass die kanarischen Inseln weltweit dafür bekannt sind, für ihr sehr beständiges, warmes Wetter.

Dennoch ein paar Worte von mir dazu…

Laut wissenschaftlichen Erkenntnissen sollen die Kanaren das weltbeste Klima, gerade auf den Bezug auf chronisch erkrankte Menschen haben. Daher kommen jährlich viele tausende Menschen auch für einen längeren Zeitraum hier her, um ihre chronischen Leiden zu lindern.

Speziell für Erkrankungen wie Asthma, Rheuma, Arthritis, Hautkrankheiten und Tuberkulose.

Dies wird immer wieder von Fachzeitschriften und wissenschaftlichen Dokumentationen berichtet. Schon vor über 300 Jahren bemerkten Expeditionen und Entdecker, wie heilsam das Klima auf den Kanarischen Inseln ist und verbreiteten diese neue Erfahrung gerne auch in ihrem jeweiligen Heimatländern. Wie zum Beispiel James Cook und Alexander von Humboldt. in dieser Zeit erkrankten viele Seefahrer gerade auch an der Tuberkulose und stellten fest, dass nach längeren Aufenthalten auf den Kanarischen Inseln wesentliche Besserungen eintraten. Diese Nachricht verbreitete sich schnell in ganz Europa und führte dazu, dass Ärzte ihren Patienten angeraten hatten, zur Genesung, bzw. Besserung ihres Leidens auf die Kanarischen Inseln zu fahren. Somit begann das erste Reisefieber auf diese Inselgruppe.

Ich habe Euch eine KLIMATABELLE auf meine Webseite erstellt. Dort könnt Ihr Euch über das jeweilige Wetter, sowohl im Süden, als auch im Norden der Insel informieren.

Für etwaige Abweichungen übernehme ich allerdings keine Verantwortung. Ich bin ja leider nicht der Wettergott ;-)…

Noch ein kleiner Tipp für die Handy Benutzer…

Wenn Ihr auf die Wettertabelle klickt und es zu klein erscheint, könnt Ihr sie mir zwei Fingern auch noch größer ziehen. Das erspart Euch vielleicht das Suchen der Lesebrille ;-)