By freakyman under CC BY License

Hier möchte ich Euch ein paar Informationen über den in ganz Spanien berühmt und berüchtigten Teide Vulkan geben. Der Teide ist der höchste Berg Spaniens und für alle Spanier ein absolutes Muss, diesen Vulkan einmal in ihrem Leben zu erklimmen.

Daher haben wir hier auf Teneriffa überwiegend im Sommer sehr viele Festland Spanier. Er ist mit seinen 3718m ist einfach nur beeindruckend. Seine Gesamthöhe vom Meeresboden gerechnet beträgt ca. 7500m und ist damit der dritthöchste Inselvulkan der Welt . Letzter Ausbruch war am 18 November 1909.

Er ist umschlossen von der Caldera ( Las Cañadas ),welche als Nationalpark ausgewiesen ist. Es handelt sich hierbei um ein riesiges Areal von 17 Kilometern Durchmesser. Dieses Gebiet war 2013 der meist besuchte Nationalpark der EU und weltweit an sechster Stelle.

2016 waren es mehr als vier Millionen Besucher. Es ist faszinierend, dass der Anblick des Teide täglich wechselt. Ich selbst lebe nun schon über 20 Jahre hier und erfreue mich immer noch täglich an den 1000 verschiedenen Gesichtern, welche sich je nach Wetter bzw. Sonneneinstrahlung und Wolken beeindruckend verändern. Er ist UNESCO Welterbestätte. Auch hier habe ich Euch einen link für noch mehr Infos eingefügt, um bei Bedarf online Tickets zu kaufen, oder auch nur eine Online Genehmigung für die Gipfelbesteigung zu Fuß zu beantragen.

Diese ist generell Pflicht und dient den Sicherheitsbehörden, um einen genauen Überblick über die Anzahl der Personen zu haben, welche sich auf dem Gipfel befinden. Damit im Eventualfall verirrte Personen schnell aufgefunden werden können. Diese Genehmigung ist kostenlos und mit einem festen Termin bzw. Zeitfenster versehen. Zieht Euch warm an!!!