Für diejenigen, die sich etwas mehr für den Loro Parque und seine Hintergründe interessieren, habe ich ein paar detaillierte Hintergrundinformationen über die Entstehung des heute weltberühmten Loro Parque für Euch.Er wurde in den 1970 er Jahren von dem damals 33-Jährigen Kölner, Wolfgang Kiessling gegründet. Er begann sein Projekt mit ca. 150 Papageien auf einer Grundfläche von 13.000 Quadratmetern. Am 17. Dezember 1972 wurde der Loro Parque offiziell eröffnet. Sein damaliger Wegbegleiter war der Biologe Matthias Reinschmidt. Er war der zoologische Direktor bis Anfang 2015.

Danach ging er zurück nach Deutschland und wurde zoologischer Direktor des „ Zoologischen Stadtgartens „ Karlsruhe. Der Loro Parque, wie wir ihn heute sehen können, hat mittlerweile die größte Papageienkollektion weltweit. Fast die Hälfte alle Papageienarten auf unserem blauen Planeten ( 350 von ca. 800 ) findet Ihr hier. Im Laufe der Jahre hat sich der Loro Parque weitläufig sukzessive verändert. Es wurden mehr und mehr weitere Tierarten in den Park integriert. Sowohl, wie in dem großen Aquarium zu bewundern, viele verschiedene Fischarten, unter Anderem auch Haie, als auch viele verschiedene Säugetierarten. Großkatzen Gorillas, Pinguine, Wale, Robben und viele mehr.

Heute findet Ihr einen zoologischen Park vor, der mit vielen Attraktionen, wie zum Beispiel die Wal Shows, Loro Shows, oder auch die spektakulären Delfin Shows, die Millionen Menschen jährlich beeindrucken und verzaubern.

Es ist auch unbedingt erwähnenswert, dass all die dort beherbergten Tiere unter sehr guten Lebensbedingungen gehalten werden. Für diejenigen von Euch, die vorhaben sollten, sich einmal von der Faszination der Tierwelt verzaubern zu lassen, auch hier wieder ein paar Tipps von mir.

Sucht Euch einen Tag aus, der nicht ganz so sonnig heiß ist und plant auch für den Besuch im Loro Parque einen kompletten Tag ein.

Er ist für seine Besucher 365 Tage im Jahr Von 8:30 Uhr bis 18:45 Uhr geöffnet.

All denjenigen, die vorhaben sich von der faszinierenden Tierwelt verzaubern zu lassen, wünsche ich auch hier viel Spaß!!

Hier natürlich auch wieder eine kleine Suchhilfe für Euch.

Klickt einfach auf den LINK und erfahrt mehr über Preise und Rabatte…

P.S. Ganz wichtig!!! Solltet Ihr vielleicht, sowohl den Loro Parque, als auch den Siam Park besuchen zu wollen, kauft Euch ein KOMBI Ticket. Ersparnis pro Person 10 € ;-)